Möchten Sie aktiver Gestalter der Energiewende werden? Schauen Sie bei der Energiewende nicht nur auf die einzelnen Bausteine in der nationalen Energiepolitik, sondern haben auch die großen europäischen und internationalen Herausforderungen im Blick und möchten Lösungen an der Schnittstelle von Politik und Wirtschaft mitentwickeln? Finden Sie es spannend, im Rahmen des Trendscoutings ein Forum für Innovation und Forschung aufzubauen und zu begleiten? Und haben Sie Lust, dabei im Herzen von Berlin in unmittelbarer Nähe zu Politik und Regierung zu arbeiten?

Dann freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen zum nächstmöglichen Termin als

Referent (w/m/d) Strategie und Politik für europäische/internationale Energiepolitik und Trendscouting

Der BDEW als der Spitzenverband der Energie- und Wasserwirtschaft verfolgt mit seinen Landesorganisationen und seinen rund 2.000 Mitgliedsunternehmen das große Ziel, Deutschland mit sicherer und effizienter Energieversorgung in die Klimaneutralität zu führen und sich für eine sichere und nachhaltige Wasserwirtschaft einzusetzen.

Der Geschäftsbereich Strategie und Politik ist die Schnittstelle zwischen Verband und Politik. Er berät die BDEW-Mitgliedsunternehmen bei politischen und strategischen Fragestellungen und ist aktiver Gestalter in der Energiepolitik, indem er Impulse zur Energieversorgung von morgen in Politik und Gesellschaft einbringt. Der Geschäftsbereich vertritt einerseits die politischen Interessen der Energie- und Wasserwirtschaft gegenüber den politischen Entscheidern – und spiegelt andererseits aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten in den Verband hinein. Dabei spielt er eine wesentliche Schlüsselrolle in der Schnittstelle zwischen nationaler und europäischer/internationaler Energiepolitik. Daneben analysiert und bewertet er energiewirtschaftliche Szenarien, Trends und Innovationen.

Ihre Aufgaben

  • Schwerpunkt der Tätigkeit ist die eigenständige Bearbeitung von energierelevanten Themen insbesondere auf europäischer und internationaler Ebene sowie das Monitoring und Aufspüren von neuen Trends im Bereich der Innovation, Forschung und Entwicklung von neuen Technologien im Energiebereich
  • Beobachtung der politischen Entwicklungen auf europäischer und internationaler Ebene
  • Aufbau und Begleitung eines Forums Innovation/Forschung mit Stakeholdern aus Wirtschaft und Forschung
  • Ausarbeitung von strategischen und politischen Konzepten und Handlungsempfehlungen für den BDEW und die Mitgliedsunternehmen
  • Steuerung und Betreuung von Gremien sowie Konzeption und inhaltliche Betreuung von Veranstaltungen zu energiepolitischen Themen
  • Ansprechpartner/in für internationale Angelegenheiten bzw. internationale Mitgliedschaften des BDEW (u. a. Weltenergierat, Kontakte zu Botschaften)

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master); berufliche Erfahrungen im energiepolitischen Umfeld sind von Vorteil
  • Besondere Kenntnisse der Energiepolitik bzw. der Energiewirtschaft national, europäisch und international
  • Erfahrung in Projektmanagement und Moderation
  • Überzeugende Persönlichkeit mit souveränem Auftreten, Verhandlungs- und Argumentationsgeschick und sehr gutem schriftlichen Ausdrucksvermögen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme

Wir bieten Ihnen

  • ein harmonisches Arbeitsumfeld in einem motivierten und dynamischen Team
  • ein herausforderndes und vielseitiges Aufgabengebiet mit großem Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung bei attraktiver Vergütung und unbefristetem Arbeitsvertrag
  • eine enge Zusammenarbeit mit den zentralen Markt- und Politikakteuren
  • einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten (Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten, Gleitzeit) und verkehrsgünstiger Lage in Berlin-Mitte (Nähe Bahnhof Friedrichstraße und Hauptbahnhof)
  • 30 Tage Urlaub, Ausgleichstage zwischen den Jahren
  • einen Zuschuss zum Jobticket
  • eine betriebliche Altersversorgung im Rahmen der VBL Ost
  • die Teilnahme an persönlichen und fachlichen Fortbildungsmaßnahmen

Sind Sie interessiert?

Dann schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsportal.

Haben Sie Fragen? Dann können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiterin Frau Stefanie Seipel unter der Telefonnummer +49 30 300 199-1410 wenden.

Unser Standort in Berlin-Mitte:
Reinhardtstraße 32
10117 Berlin

Standortkarte

Weitere interessante Informationen zu unserem Verband finden Sie unter www.bdew.de.

Ansprechpartner

 Stefanie Seipel

Abteilungsleiterin Personal


+49 30 300 199-1410

stefanie.seipel@bdew.de